MACH DICH AUF DEN WEG

DAS
NÄCHSTE
RETREAT
2. bis 8.
APRIL 2022

Die Anmeldung ist ab Oktober möglich

Sollte das Retreat aufgrund von geltenden Beschränkungen nicht stattfinden dürfen, bekommst du den Beitrag selbstverständlich zurück bzw. kannst auf Wunsch an einem folgenden Retreat teilnehmen. 

Ablauf - glücklich mit fast nichts - dein Fastenkurs im Schwarzwald

TAG 1

ANKOMMEN

Du reist am Nachmittag an, wir beschnuppern uns gegenseitig, du lernst den wundervollen Langenbachhof kennen und erfährst im Detail, was dich die nächsten Tage erwartet. 

Am Abend genießen wir in der gemütlichen Stube die letzte Entlastungsmahlzeit und kommen durch Yoga und eine Entspannungseinheit im Hier & Jetzt an.

I'm a paragraph. Click here to add your own text and edit me. It’s easy.

LOS GEHT'S

Wir verlieren gar nicht viel Zeit - es geht direkt los:

Tag 2 beginnt mit einer Darmreinigung - das Startsignal für deinen Körper und somit der Auftakt für die Stoffwechselumstellung.

Nachdem du Zeit hattest, dich etwas zurückzuziehen, erfährst du etwas über die Fasten-Benefits und wie du deinen Körper in den nächsten Tagen

bei der Reinigung unterstützen kannst. 

Alle die möchten, können sich am Nachmittag noch zu einer Runde Yoga auf die Matte begeben.

TAG 2

TAG 3

DU SCHAFFST DAS

Was sich heute noch ein bisschen beschwerlich anfühlt, wird morgen schon viel leichter sein. 

Nachdem der Kreislauf in Schwung gebracht ist, erwartet dich heute eine Mischung aus Yoga, Freizeit und neuen Impulsen zum Thema Verdauung.

Wie an allen anderen Fastentagen, legen wir nach der Mittagsbrühe eine Pause ein, in der wir deine Leber mithilfe eines warmen Wickels bei der Entgiftung unterstützen.

DO IT YOUR WAY

Schon der dritte Tag ohne Nahrung - so einfach geht's!

Dir ist es nach Yoga, einem Ausflug ins Grüne oder einer kleinen Bastel-Session? 

Hör in dich hinein und stelle dir deinen dritten Fastentag so zusammen, wie du möchtest.

Diesen Tag beenden wir am Lagerfeuer. Der Ton der Klangschale und der Duft nach Weihrauch wird uns alle ein bisschen verzaubern.

TAG 4

TAG 5

THE SOUND OF SILENCE

Den vierten Fastentag lassen wir im Wald beginnen.

Aufmerksam nimmst du Vogelzwitschern, unsere Schritte auf dem Waldweg oder auch dir Stille wahr. 

Spüre im Sinnespark, wie weich das Gras sich barfuß anfühlt, errate unterschiedliche Düfte und lausche entspannenden Geräuschen. 

Wenn du dich lieber zurückziehst und in der Sonne ein Buch lesen möchtest,

ist das natürlich jederzeit möglich.  

Wie immer gilt: you create your own agenda! 

I FEEL GOOD

Heute strotzt dein Körper nur so vor Energie! Wir packen die Trinkflaschen ein und machen uns auf, zu einer Wanderung an einen verträumten Ort.

Nach der Mittagspause gönnst du dir eine kleine Verschnaufpause und wenn du möchtest, anschließend die letzte Yin Yoga Stunde, um die müden Beine zu dehnen. 

Abends gibt's noch einen Quick Win in der Küche:

GEMÜSE FERMENTIEREN - Mitschnippeln erlaubt, probieren verboten :)

Das wird dann natürlich nachgeholt, sobald du wieder zuhause bist. 

TAG 6

TAG 7

IM ZIEL

Der erste Apfel nach der Fastenwoche

So im Flow, dass man gerade so weitermachen könnte.

Nach 5 Tagen ohne feste Nahrung darf sich dein Körper auf einen leckeren Apfel mit Zimt zum Frühstück und ein leichtes Süppchen zum Mottagessen freuen.  

Nach dem Mittagessen heißt es dann "time to say goodbye

Änderungen vorbehalten.

Dieser Ablauf dient dazu, dass du ein Gefühl bekommst, was dich beim Retreat erwartet.

Je nach Wetter und Befinden der Teilnehmer*innen kann der Ablauf variieren. 

Vor Ort wird jeweils gemeinsam besprochen, was dich am folgenden Tag erwartet.